Kom’ma Winteredition

Am kommenden Samstag, den 25. Januar 2020, findet das erste Kom’ma-Event für dieses Jahr statt: Die Kom’ma Winteredition!

Für den Jahresstart haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen: Wir besuchen mit Euch die Eissporthalle in Wiehl, um dort gemeinsam Schlittschuhlaufen zu gehen! Wir treffen uns wie immer ab 18:30 Uhr im ev. Gemeindehaus, brechen dann gegen 19:45 Uhr nach Wiehl auf und werden um 22:00 Uhr wieder am Gemeindehaus zurück sein. Den Eintrittspreis übernehme wir für euch. Die Leihgebühr für die Schlittschuhe (über 4 €) und den Pfand (Personalausweis oder 50 €) müssen von euch mitgebracht werden. Natürlich könnt ihr auch Eure eigenen Schlittschuhe mitbringen. Eine dicke Jacke, Handschuhe, Mütze und Schal sind empfehlenswert. Bitte denkt auch an die von Euren Eltern unterschriebene Einverständniserklärung, wenn Ihr noch nicht volljährig seid. Einfach ausdrucken und mitbringen.

Einverständniserklärung Schlittschuhlaufen

Falls ihr nicht Schlittschuhlaufen wollt, seid ihr dennoch herzlich eingeladen. Parallel wir es „Kom’ma klassik“ im Gemeindehaus geben.

Bis Samstag! Wir freuen uns auf Euch!

Kom’ma Weihnachtsspecial

Gestern, am 21. Dezember, fand unser letztes Kom’ma-Event für dieses Jahr statt: das Kom’ma Weihnachtsspecial!

Zu stimmungsvoller Atmosphäre, Kerzenschein, Weihnachtsliedern, Punsch und Naschereien kamen 21 Jugendliche und junge Erwachsene ins ev. Gemeindehaus in Ründeroth, um kurz vor Weihnachten nochmal einen gemütlichen Abend gemeinsam mit anderen CVJMern zu verbringen.

Passend zur Jahreszeit gab es natürlich auch Programm. So gab es eine Reihe kleiner Spiele, bei denen Geschenke versteckt und gesucht, und Weihnachtslieder- und Filme erraten werden mussten. Auch unser Schrottwichteln wurde in ein kleines Spiel eingebunden, sodass es bis zum Ende spannend blieb, wer tatsächlich welches Geschenk auspacken durfte. Und analog zu unserer Verlosung im letzten Jahr gab es auch dieses Jahr wieder eine kleine Tombola, von der jeder Teilnehmer etwas mit nach Hause nehmen durfte.

Wir hoffen, dass euch unser Kom’ma Weihnachtsspecial gut gefallen hat. Das Kom’ma-Team bedankt sich bei allen für ein schönes Kom’ma-Jahr und wünscht euch und euren Familien ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020!

Weiter geht es nach dem Jahreswechsel mit Kom’ma klassik am 11. Januar, und mit der Kom’ma Winteredition am 25. Januar. Wir freuen uns auf das kommende Jahr mit euch!

Kom’ma Weihnachtsspecial

Am kommenden Samstag, den 21. Dezember 2019 ab 18:30 Uhr ist es wieder so weit: unser nächstes Kom’ma-Event steht an, und damit auch das letzte Kom’ma für dieses Jahr – unser Kom’ma Weihnachtsspecial!

Zur Einstimmung auf Weihnachten haben wir ein paar Spiele mit weihnachtlichem Thema für euch vorbereitet. Außerdem wird es am Samstag ein Schrottwichteln geben. Bei dieser nachhaltigen Form des Wichtelns ist der Name allerdings nicht wörtlich zu verstehen: Packt einfach etwas ein, das euch selbst keine Freude mehr macht, aber anderen Leuten solche bereiten könnte und ansonsten noch in gutem Zustand ist.

Daneben wird es natürlich auch noch Gelegenheit geben, gemeinsam mit euren Freunden im Gemeindehaus zu chillen, zu quatschen, was zu spielen und euch auf die Weihnachtstage einzustimmen.

Wir freuen uns darauf, euch Samstag zu sehen!

Kom’ma Werwolfabend

Am vergangenen Samstag fand der traditionelle Kom’ma Werwolfabend statt. Während das herbstliche Wetter und der anstehende Vollmond draußen für die richtige Atmosphäre sorgten, wurde unser Gemeindehaus drinnen mit Tüchern, Musik und der richtigen Beleuchtung stimmungsvoll eingerichtet und bot die perfekte Umgebung für die Dörfer von Düsterwald.

Denn das Besondere am diesjährigen Werwolfabend war, dass die 25 Teilnehmer in zwei Dörfer aufgeteilt wurden und nach einer Einstiegsrunde die Möglichkeit bestand, bei Tagesanbruch sein Dorf mitsamt seiner Rolle zu verlassen. Dies sorgte für ganz neue und interessante Dynamiken im Spiel. So war es möglich, dass der Umzug eines Charakters für neue Kräfteverhältnisse in beiden Dörfern sorgte, diese aber durch den Umzug eines anderen Charakters eine Runde später wieder ausgeglichen oder verstärkt wurden.

Neben den Rollenklassiker, wie dem Blinzelmädchen, dem Jäger oder der Hexe, bietet der Kom’ma Werwolfabend auch immer die Gelegenheit, neue Charaktere auszuprobieren. So kam beispielsweise der Flötenspieler als dritte Fraktion zum Einsatz, der mit der Zeit das Dorf verzaubern muss.

Die nächsten Termine sind zwei Mal Kom’ma klassik am 23.11. und 07.12., bevor es am 21.12. mit dem Kom’ma Weihnachtsspecial das nächste und letzte Kom’ma-Event für 2019 gibt.

Kom’ma Werwolfabend

Wenn die Nächte länger werden und sich der Herbstnebel übers Land legt wagen sich wieder finstere Gestalten auf der Suche nach neuer Beute ins Dorf Düsterwald – die Werwölfe!

Am kommenden Samstag, 09. November 2019 findet von 18:30 Uhr bis 21:15 Uhr der Kom’ma Werwolfabend statt. Dort möchten wir mit euch das beliebte Rollen- und Deduktionsspiel „Die Werwölfe von Düsterwald“ spielen. Hierbei bekommt jeder Teilnehmer eine geheime Rolle zugeteilt und muss dafür sorgen, dass seine Seite (Dorfbewohner oder Werwölfe) am Ende des Spiels übrig bleibt. Darüber hinaus haben wir die Möglichkeit, einige Sondercharaktere auszuprobieren, die ihr vielleicht noch nicht kennt.

Also kommt am Samstag zum großen Kom’ma Werwolfabend ins ev. Gemeindehaus in Ründeroth! Wir freuen uns auf euch!